„Müssen mehr von Angesicht zu Angesicht kommunizieren“

Nach 14 Jahren fand heuer am 13. Juni auf Initiative des Generalanwalts des Österreichischen Raiffeisenverbandes, Walter Rothensteiner, wieder im neuen Haupthaus der Raiffeisen-Landesbank Steiermark in Raaba bei Graz ein Raiffeisen-Tag statt.

Rund 400 Funktionäre und Führungskräfte verschiedenster Raiffeisen-Genossenschaften und -Unternehmen aus ganz Österreich trafen sich diesmal in der Steiermark zu einem Raiffeisen-Tag. Das Generalthema des Tages war „Bewusst Raiffeisen – Zuhause in einem größeren Ganzen“. Es ging dabei nicht nur um eine Standortbestimmung, sondern auch um einen klaren Ausblick. Als Vortragender warf Arnold Mettnitzer einen Blick von außen auf die Werte von Raiffeisen – Selbstständigkeit, Subsidarität und Solidarität. Marktforscher Rudolf Bretschneider präsentierte und analysierte das Ergebnis der vom ÖRV beauftragten Umfrage zu Raiffeisen-Werten. Krönender Abschluss der Veranstaltung war die Rede des wiedergewählten Generalanwalts Rothensteiner, der fünf Schwerpunkt-Initiativen vorstellte.

Diese Rede sowie andere Videos und Bilder vom Raiffeisentag finden Sie in der Mediathek auf www.raiffeisenverband.at.