Genossenschaftliche Molkereien verarbeiten beste Milch

Gesunde und haltbare Milch hängt von vielen Faktoren ab. Hygiene steht an oberster Stelle. Die genossenschaftlichen Molkereien wie jene im steirischen Stainz leisten in vielen Bereichen Pionierarbeit und entwickeln sich ständig weiter.

Die Molkerei Stainz in der Weststeiermark hat mit ihrer bekannten Marke Stainzer Milch Pionierarbeit bei der Erzeugung von länger haltbarer Milch geleistet. An oberster Stelle steht dabei die Hygenie. Dies gilt auch für die führende Käsemolkerei in Voitsberg.

So wie der Käseverarbeitungsbetrieb in Voitsberg ist der Milchhof in Stainz seit zehn Jahren Teil der Genossenschaft Berglandmilch. Beliefert wird die Stainzer Molkerei von 220 zum überwiegenden Teil kleinstrukutierten Landwirtschaftsbetrieben.

In der Serie "LandWIRT schaf(f)t" blickt ORF-Steiermark-Redakteurin Bettina Zajac blickt hinter die Kulissen der genossenschaftlichen Stainzer Milch.

 

Weitere Folgen der Serie, die gemeinsam von der Landwirtschaftskammer Steiermark, der Agrarmarkt Austria (AMA) und dem Raiffeisenverband Steiermark präsentiert wird, werden 14-tägig jeweils montags in "Steiermark heute" ausgestrahlt.